Hochzeit in Karlsruhe geplant? 10 Tipps vom DJ

DJ für Brautpaare in Karlsruhe

DJ Zalmii für Karlsruhe: Damit die Hochzeit musikalisch gelingt, braucht es Fingerspitzengefühl

KARLSRUHE. Gerade in Zeiten von Playlists und Internet wird bei der Hochzeit auf einen professionellen DJ gesetzt. „Eine Hochzeitsfeier entwickelt ihre ganz eigene Dynamik. Da folgt die berührende Rede des Schwiegervaters auf die anekdotenreiche der Trauzeugin. Nach dem Essen stellt sich die erste Müdigkeit ein oder es kommt zwischendurch zum Stimmungstief, weil die Falsche den Brautstrauß gefangen hat. Langer Rede kurzer Sinn: Die Musik auf einer Hochzeitsfeier ist mitunter wie Filmmusik. Sie kann Gefühle und Stimmungen verstärken oder konterkarieren. Es ist Aufgabe eines professionellen DJs für Hochzeiten, auf diese Atmosphären mit der passenden Musik zu reagieren“, beschreibt DJ Zalmii seine Aufgaben. Diese ähneln mitunter eher denen eines Regisseur als eines musikalischen Dekorateurs.

Tipps vom DJ für Paare im Raum Karlsruhe für die Hochzeit

DJ Zalmii hat zehn Tipps für Paare im Raum Karlsruhe zusammengestellt, damit die Party auch musikalisch zum Erfolg wird.

  • Nicht den Aufwand für Ton und Technik unterschätzen. Klar ist schnell eine Playlist erstellt. Doch wenn der Sound nicht gegen Tischgespräche ankommt oder diese übertönt, entsteht schnell ein undurchdringliches Klanggewirr, das eine unbehagliche Atmosphäre schafft.
  • Die Regie einer Hochzeit funktioniert in den seltensten Fällen auf den Punkt. Ein DJ kann unterhalten und als Moderator das Publikum über den Ablauf informieren. Das wirkt professionell und durchdacht.
  • Ist eine Moderation gewünscht, dann sollte das vorher klar festgelegt sein.
  • Besprecht mit Eurem DJ, welche musikalischen Vorlieben Ihr habt. Soll es zum Beispiel einen Hochzeitswalzer geben?
  • Ein Blick auf die Hochzeitsgesellschaft im Vorfeld der Party ist wichtig: Wer kommt? Gibt es vielleicht noch einen Geburtstag am gleichen Tag? Soll die Schwiegermutter mit ihrem eigenen Hochzeitslied überrascht werden? Verbindet einer der Gäste etwas Negatives mit einer bestimmten Musik? Ein professioneller DJ weiß, welche Fragen er stellen muss.

Hochzeit im Raum Karlsruhe – DJ Briefing ist wichtig

  • Findet heraus, wie erfahren Euer DJ ist. Hat er schon häufiger auf Hochzeiten aufgelegt, ist eine wichtige Frage.
  • Die Chemie zwischen Paar und DJ sollte stimmen. Denn Vertrauen ist die Basis, schließlich soll alles rund laufen.
  • Besprecht, wie mit Musikwünschen auf der Party umgegangenen werden soll.
  • Legt die Rolle der Musik fest: Soll die Party zur Tanzparty werden oder die Musik eher im Hintergrund laufen?
  • Informiert den DJ über den geplanten Ablauf, am besten schriftlich und gebt ihm während der Party einen festen Ansprechpartner zur Hand, zum Beispiel Eure Trauzeugen.
0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

7 + 12 =